Die meisten Menschen greifen immer noch zu herkömmlichen Pflegeprodukten. Das Angebot im Handel dafür ist riesig, aber fast immer enthalten sie Unmengen an hautfremden und irritationsauslösenden Stoffen, wie Parabene, Konservierungsmittel, PEG’s, Silikone und Mikroplastik. Wussten Sie, dass die meisten Menschen mehr Schadstoffe über Kosmetik als über Nahrung aufnehmen?

Unsere Haut ist das größte Organ des Menschen und übernimmt viele wichtige Funktionen. Zum Beispiel grenzt sie den Körper nach außen zur Umwelt ab, schützt die inneren Organe und Gewebe, reguliert den Temperaturhaushalt und ist ein wichtiges Sinnesorgan. Täglich ist die Haut unzähligen äußerlichen Einflüssen ausgesetzt – und dazu zählen nicht zuletzt Kosmetik und Hautpflege. Ist die Barrierefunktion unserer Haut erst einmal gestört, können Schadstoffe schneller und tiefer in unsere Haut eindringen und Irritationen und Allergien auslösen. Aus diesem Grund ist es besonders wichtig, unsere Hautschutzbarriere aufrechtzuerhalten, zu stabilisieren und zu schützen.  

Die Korneotherapie ist eine Hautpflege basierend auf der wissenschaftlichen Grundlage der Kosmetik und Dermatologie. Ziel ist es das natürliche Gleichgewicht und die schützende Funktion der Haut wiederherzustellen und zu erhalten. Dabei liegt der Fokus nicht nur auf der Sanierung und Gesunderhaltung der äußeren Hautschicht (Stratum corneum), sondern auch auf der Regeneration tieferliegender Hautschichten.  

In der Korneotherapie sind die Pflegeprodukte ganz der Physiologie und Struktur der Haut nachempfunden. Die molekulare Struktur der Inhaltsstoffe ist der Struktur der Haut so ähnlich, dass sie bis in die tieferen Hautschichten vordringen und die Haut in ihrem natürlichen Gleichgewicht unterstützen können. Defizite in der Haut werden gezielt aufgefüllt und Depots werden gebildet, um die Haut auch nachhaltig versorgen zu können. Überflüssige Wirkstoffe, die nicht mehr gebraucht werden, können ganz einfach wieder durch die Haut abtransportiert werden. Langfristig kann dadurch die intakte Hautschutzbarriere und ein ausgewogener Fett- und Feuchtigskeitshaushalt wiederhergestellt und Hautproblemen vorgebeugt werden. Das Konzept erfordert auch den konsequenten Verzicht auf hautfremde und irritationsauslösende Stoffe, wie Parabene, PEG’s, Silikone und Mineralöle.

Korneotherapeutische Hautpflege ist die ideale Pflege für problematische, erkrankte oder empfindliche Haut. Zudem ist sie auch ideal, um die hauteigene Schutzbarriere präventiv zu unterstützen un zu regenerieren. Des Weiteren wurde bewiesen, dass die Korneotherapie vor einer vorzeitigen Hautalterung schützt. 

Wichtig: Für eine optimale Anwendung unserer COC Pflegeprodukte empfehlen wir Ihnen unsere Produkte nicht mit anderen herkömmlichen Pflegeprodukten zu mischen. Herkömmliche Pflegeprodukte enthalten fast ausschließlich hautfremde Inhaltsstoffe, welche nicht in die tieferen Hautschichten vordringen können. Sie verstopfen lediglich die Poren und sorgen dafür, dass auch unsere Produkte nur auf der Hautoberfläche liegen bleiben und nicht mehr ihre Wirkung in tieferen Hautschichten entfalten können. Nur durch die Anwendung unseres Hautpflege-Routine-Plans können sich die Wirkstoffe unserer einzelnen Pflegeprodukte synergetisch unterstützen und eine Verbesserung des Hautbildes erzielt werden.